Zum Inhalt springen

News

Patenterteilung - Exenterlager

Nachjustierbare Exzenterlager

Am 2011-09-01 wurde die Patentschrift veröffentlicht und gleichzeitig die Patenterteilungsurkunde mit der Nr. 10 2009 040 302 an uns herausgegeben.

Das patentierte „Nachjustierbare Exzenterlager“ besitzt folgende Vorteile gegenüber den bekannten Exzenterlagern:

- Jede mit diesem „Nachjustierbare Exzenterlager“ ausgerüstete Lagerstelle kann unabhängig von anderen Lagerstellen bei Bedarf, etwa durch Lagerverschleiß, Bauwerksetzung, usw. einfach nachjustiert werden.

Hierzu werden die Schrauben der Fixierscheibe gelöst und die Fixierscheibe abgebaut.

Danach wird der Exenterring Innen im Exenterring Außen so verstellt, bis das gewünschte Lagerspiel / die gewünschte Lagerflucht eingestellt ist.

Zum Schluss wird die Fixierscheibe erneut angeschraubt und die Exzenterringe somit fixiert.

- Achsversätze von mehreren Aufnahmebohrungen auf einer gemeinsamen Achse lassen sich mit Hilfe des „Nachjustierbare Exzenterlager“ für jede Lagerstelle auf dieser Achse leicht ausgleichen.

- Das eigentliche Lager kann als zylindrisches Gleitlager, Gelenklager oder Wälzlager ausgeführt werden.


PAN®-GÖ Online-Beitrag

Am 08.05.2015 hat die Redaktion von konstruktionspraxis.de einen Online-Beitrag über PAN®-GÖ veröffentlicht.

Siehe hierzu:

Zuverlässige Schmierstoffzufuhr für hochbeanspruchte Gleitlager